Illustration
Heimatvereinigung
Holzbodenschmal Holzbodenschmal
Heimatvereinigung

Die Heimatvereinigung Buch-Hemishofen-Ramsen ist ein Kulturverein. Sie wurde 1972 von Dr. Herbert Brütsch gegründet. Ihre 200 Mitglieder wohnen in den drei Dörfern des Steinerzipfels, aber auch in den benachbarten Kantonen und in Südbaden. 200 Menschen, denen die Erhaltung unseres Kulturgutes am Herzen liegt

Die Heimatvereinigung Buch-Hemishofen-Ramsen setzt sich zum Ziel, die Liebe der Bevölkerung zur engeren Heimat zu wecken und das Verständnis der Vergangenheit und Gegenwart für die Zukunft zu retten. Sie organisiert jährlich einen Vortrag und einen interessanten Ausflug für die Mitglieder. Sie pflegt eine umfangreiche Sammlung von selten gewordenen Kulturgütern. Durch periodische Ausstellungen möchte sie auch der Schuljugend Einblick geben in die frühere Wohn- und Arbeitswelt.

Wenn das für Sie auch Werte sind, deren Erhaltung Sie als sinnvoll erachten, werden Sie Mitglied! Mit Ihrer Mitgliedschaft bei der Heimatvereinigung Buch-Hemishofen-Ramsen unterstützen Sie mit dem bescheidenen Jahresbeitrag von CHF 20.– diese Bemühungen.

Präsident:
Arthur Meister
Hammenweg 20
8240 Thayngen
Tel: 052 649 10 07
arthur.meister@bluewin.ch

Aktuar:
Hansueli Holzer
Oberdorf 191
8262 Ramsen
Tel: 052 743 14 77

www.holzerart.ch

Museum Lindwurm Stein am Rhein. – Bürgerliche Wohnkultur und Landwirtschaft im 19. Jahrhundert. Historisches Ambiente und authentische Raumausstattung geben Einblick in die Lebensweise der bürgerlichen Oberschicht der damaligen Zeit.

Holz

Der Gedenkstein „Lecourbe" unterhalb Hemishofen wurde durch die Heimatvereinigung Buch-Hemishofen-Ramsen gesetzt.

Heimatvereinigung